Systemische Aufstellungsarbeit

„Ohne Wurzeln keine Flügel“

Durch die systemische Familienaufstellung und Aufstellungsarbeit begeben wir uns gemeinsam in „ein wissendes Feld“ aus dem Prozesse und Lösungen für eine gute Ordnung entstehen. Es geht nicht um das Aufdecken vermeintlicher Fakten, sondern um tiefliegende Grundschwingungen durch Verstrickungen, die uns im Leben und in unserem Lebensfluss blockieren können. Die gefundene gute Ordnung berührt, löst eine tiefe innere Schicht und wird von der Seele aufgenommen. Nicht über den Verstand und nicht aus Neugier gehen wir an die Aufstellungsarbeit heran, sondern durch fühlendes Wahrnehmen. Die Stellvertreter spüren sehr genau, was wirkt und gemeinsam mit ihren Informationen und Energieflüssen finde ich ein stimmiges „Bild“. In der Seele darf dieses Bild nachwirken und es werden dadurch Energien für das eigene Leben frei gesetzt, um immer mehr kraftvoll das „Eigene“ leben zu dürfen und zu können.

Kraftvoll das Eigene leben
WER

Menschen, die durch Familien- und systemische Aufstellungen persönliche Lösungen suchen, die erkennen wollen, was wirkt. Die Verstrickungen, Ungleichgewicht und Blockaden im System erkennen und die durch die Kraft der „Guten Ordnung“ ihren Platz im Leben einnehmen wollen.

WANN

Im Moment findet keine Aufstellungsarbeit statt, da ich mich in Aus- und Weiterbildung zum Thema bei Sindhu Cornelia Nicola in Freiburg befinde.